Inselpfoten
Ein Zuhause fuer verlassene Tiere e.V.

News


Nachrichten, Termine und Tipps

Hundewanderung im goldenen Herbst

"Bei jedem Schritt mit der Natur, bekommt Jemand weit mehr als er sucht." Es ist wieder soweit. Unsere nächste Hundewanderung ist geplant. Wanderführer: Katja Theis Treffpunkt 14:00 Uhr Sportplatz Gündigen Wir wandern überwiegend durch den Wald in Richtung Großblittersdorf. Dauer der Wanderung ca 2 Std. Anschliessend gemütliches Beisammensein in der wilden Ente. Bitte um Anmeldung aus organisatorischen Gründen - Platzreservierung. Denkt an festes Schuhwerk. Die Teilnahme an der Veranstaltung findet in Eigenverantwortung statt.
  • Hundewanderung im goldenen Herbst
  • 2018-10-06T14:00:00+02:00
  • 2018-10-06T16:00:00+02:00
  • "Bei jedem Schritt mit der Natur, bekommt Jemand weit mehr als er sucht." Es ist wieder soweit. Unsere nächste Hundewanderung ist geplant. Wanderführer: Katja Theis Treffpunkt 14:00 Uhr Sportplatz Gündigen Wir wandern überwiegend durch den Wald in Richtung Großblittersdorf. Dauer der Wanderung ca 2 Std. Anschliessend gemütliches Beisammensein in der wilden Ente. Bitte um Anmeldung aus organisatorischen Gründen - Platzreservierung. Denkt an festes Schuhwerk. Die Teilnahme an der Veranstaltung findet in Eigenverantwortung statt.
  • Wann 06.10.2018 von 14:00 bis 16:00 (Europe/Berlin / UTC200)
  • Wo Sportplatz Güdingen.
  • Website Externe Website öffnen
  • Termin zum Kalender hinzufügen iCal

Hundewanderung, Kirkeler Tafeltour

Wir wandern die Kirkeler Tafeltour. Start ist am Naturfreundehaus, dort besteht am Ende eine Einkehrmöglichkeit. Die Strecke ist ca. 3-3,5 Std. und geht nur durch den Wald. Von schmalen Pfaden bis breiten Waldwegen ist alles dabei. Festes Schuhwerk erforderlich. Die Strecke ist mittelschwer. Die Teilnahme ist wie immer auf eigene Verantwortung.
  • Hundewanderung, Kirkeler Tafeltour
  • 2018-08-26T10:00:00+02:00
  • 2018-08-26T23:59:59+02:00
  • Wir wandern die Kirkeler Tafeltour. Start ist am Naturfreundehaus, dort besteht am Ende eine Einkehrmöglichkeit. Die Strecke ist ca. 3-3,5 Std. und geht nur durch den Wald. Von schmalen Pfaden bis breiten Waldwegen ist alles dabei. Festes Schuhwerk erforderlich. Die Strecke ist mittelschwer. Die Teilnahme ist wie immer auf eigene Verantwortung.
  • Wann 26.08.2018 ab 10:00 (Europe/Berlin / UTC200)
  • Wo Start ist der Parkplatz am Naturfreundehaus Kirkel
  • Website Externe Website öffnen
  • Termin zum Kalender hinzufügen iCal

Zu dieser öffentlichen Veranstaltung sind ALLE wanderlustigen Hundeliebhaber und deren Freunde und Bekannte herzlich eingeladen und willkommen. Je publiker wir diese Veranstaltung machen, je mehr Mitwanderer teilnehmen, umso bekannter wird unser Verein. DAS ist unser Ziel. Sagt einfach euren Freunden und Bekannten bescheid. Teilt uns gegebenenfalls nur die Anzahl der mitbringenden Freunde mit, damit wir die Schlussrast besser planen können. Wir freuen uns auf EUCH.

large.jpg

Stammtisch

Am 12. Mai 2018 findet der 1. Stammtisch des Vereins "Ein Zuhause für verlassene Tiere e.V." in seiner neuen Aufstellung statt. Vorab findet ein geführter Rundgang von ca 3,6 km um 15 Uhr durch das NABU Saarlouis/Dillingen Vogelschutzgebiet um den Ökosee Dillingen/Saar statt. Zur öffentlichen Rundwanderung für alle treffen wir uns ab 14.00 Uhr im Bootshaus. Start des Spazierganges um den See ist gegen 15 Uhr am Bootshaus Renegades Saar.
  • Stammtisch
  • 2018-05-12T17:00:00+02:00
  • 2018-05-12T23:59:59+02:00
  • Am 12. Mai 2018 findet der 1. Stammtisch des Vereins "Ein Zuhause für verlassene Tiere e.V." in seiner neuen Aufstellung statt. Vorab findet ein geführter Rundgang von ca 3,6 km um 15 Uhr durch das NABU Saarlouis/Dillingen Vogelschutzgebiet um den Ökosee Dillingen/Saar statt. Zur öffentlichen Rundwanderung für alle treffen wir uns ab 14.00 Uhr im Bootshaus. Start des Spazierganges um den See ist gegen 15 Uhr am Bootshaus Renegades Saar.
  • Wann 12.05.2018 ab 17:00 (Europe/Berlin / UTC200)
  • Wo Bootshaus Renegades Saar, Zum Bootshaus 1, 66763 Dillingen/Saar
  • Kontaktname Elke Fischer
  • Website Externe Website öffnen
  • Termin zum Kalender hinzufügen iCal

Bitte beachten: Hunde sind im Vogelschutzgebiet an der Leine zu führen und das Füttern der Vögel ist auch nicht gestattet.

Der Rundweg kann auch mit einem guten Rollstuhl begangen werden. Behindertengerechte Toiletten sind am Bootshaus und auf halber Strecke am Römerpark auf der gegenüberliegenden Seeseite

Die Einkehr zum Stammtisch im Bootshaus ist gegen 17 Uhr.

Den Stammtisch wollen wir dafür nutzen, neben den Vereinsmitgliedern auch viele Interessierte einzuladen, damit sie sich mit uns über unser Projekt, über unsere Pläne und über unsere Ziele informieren können.
Beginnen wollen wir für alle, die einen Hund - oder mehrere - haben, mit einem Spaziergang um den Ökoweiher in Dillingen. Angeführt wird diese Tour von Winfried Hoffmann, der sich dort bestens auskennt. Also kann man sagen, dass diese Runde für jede/n von euch gut zu bewältigen ist - auch für diejenigen, die nicht so zu Fuß sind.
Für alle, die keinen Spaziergang machen wollen, beginnt der Stammtisch um 17.00 Uhr.
Einlass im Bootshaus ist bereits um 10.00 Uhr morgens - für den Fall, dass ihr schon früher eintreffen solltet ;-)
Wir, der Verein "Ein Zuhause für verlassene Tiere e.V." laden euch alle ganz herzlich ein und freuen uns über jede/n, der/die uns besucht und damit sein/ihr Interesse an unserer Tierschutzarbeit bekundet.

Treffpunkt zur Wanderung um 14.00 Uhr am Bootshaus, Beginn der Wanderung gegen 15.00 Uhr.

Beginn des Stammtisches um 17.00 Uhr im Bootshaus.

Beschreibung des Rundweges:
http://www.barrierefreies-wandern.de/index.php?option=com_content&view=article&id=79&Itemid=86

Anfahrt zum Bootshaus mit dem Auto:
https://goo.gl/maps/jiBn3LVNts42

Werner läuft Marathon - für "Ein Zuhause für verlassene Tiere"

Es ist soweit – Werner Gambel aus Ommersheim läuft am 14. Oktober 2018 den „Palma de Mallorca Marathon“. Für ihn ein ganz besonderer Marathon, denn er hat ihn für sich zu einem Spendenlauf für den Tierschutzverein "Ein Zuhause für verlassene Tiere " gemacht.

 

werner_01.jpg

 

Begonnen hat alles mit Linus, einem kleinen, ängstlichen Straßenhund aus Mallorca, dem Werner und seine Frau Sabine ein Zuhause, vermutlich das erste Zuhause in seinem Leben,  gaben. Linus saß in einer Auffangstation in Mallorca, bevor er vom Tierschutzverein gesehen und gerettet wurde. Dort sitzen Hunde und Katzen, die auf der Straße eingefangen oder von ihren Besitzern nicht mehr gewollt sind. Wenn die Kapazitäten in den Stationen erschöpft sind, wartet auf die am längsten dort wartenden Fellnasen der Tod.

 

Auch die kleine Luzie, ebenfalls eine Hündin aus der Tötung, hatte Glück und durfte im April 2017 in Ommersheim einziehen.

Der Verein " Ein Zuhause für verlassene Tiere" war ab dann ein fester Bestandteil im Leben von Werner und Sabine Gambel. Ein Tierschutzverein, der sich für die verlassenen Tiere auf Mallorca einsetzt. Neben dem Retten aus der Tötung und der Vermittlung der Fellnasen unterstützt der Verein Tierschützer vor Ort mit Futter-, Geld- und Sachspenden.

 

werner_02.jpg

Werner Gambel hat bereits mehrere Marathons gefinisht, unter anderem New York, Hamburg und Berlin.

Wer einmal die stummen Schreie der verlassenen Tiere gehört hat – wer einmal in die traurigen aber auch flehenden Blicke dieser Tiere gesehen hat, der kann nicht mehr wegschauen. So kam Werner auf die Idee einen Spenden-Marathon zu Gunsten des Tierschutzvereines zu laufen. Deshalb ist der „Palma de Mallorca Marathon“  prädestiniert für sein Vorhaben. Mallorca -  die Heimat seiner Hunde.

Werner läuft für die verlassenen Tiere. Mit jeder Spende wird die Arbeit des Tierschutzvereines unterstützt und die Hoffnung der verlassenen Tiere darf bleiben.

Wer Werner unterstützen möchte kann dies direkt über www.inselpfoten.de Kennwort "Marathon" oder über die große  Spendenplattform betterplace unter "Werner läuft Marathon für die verlassenen Tiere auf Mallorca" tun.

Für Werner ist es ein „besonderer“ Marathon – für die geretteten Tiere ist es ALLES.

werner_01.jpg

werner_02.jpg